Die besten 10 Tools für Dein daily business

Die besten 10 Tools für Dein daily business

10 Tools für Dein Modelabel

In den letzten Jahren habe ich mich persönlich immer mehr mit dem Thema „sich selbst organisieren“ auseinander gesetzt. Dabei steht und fällt aus meiner Sicht alles mit der Zielsetzung und das darauf hinarbeiten. Damit Du Dich auf die wirklich wichtigen Dinge bei Deiner Arbeit an und in Deinem Modelabel beschäftigen kannst, habe ich für Dich heute Tools, die Dir im Alltag helfen. Funktioniert egal ob im Atelier, Büro oder Lager!

 

Die 10 besten Tools um Deinen Alltag als Modelabel Gründer zu organisieren

#1 Allzeit immer bereit: Mein Taskmanager todoist. Ich habe vorher schon länger mit wunderlist gearbeitet, todoist gefällt mir aber noch besser dank seiner vielfältigen Funktionen. Gibt’s als App und Browser-Variante. Wenn Du wissen willst, wie’s funktioniert, empfehle ich Dir Lars Bobach.

 

#2 Perfekt für Scribbles: Ein Notizbuch von Bindewerk. Am liebsten mag ich die Varianten mit Lederschnur zum Umwickeln. Die Haptik ist super, durch den Einband sind die Seiten geschützt und die Qualität macht sich haltbar. Und ich investiere lieber in hochwertige Alltagsgegenstände als in Dinge, die man eh kaum nutzt.

 

#3 Versendet meine Newsletter: Mailchimp. Ja, ich weiß, zur Zeit wird unfassbar viel über die neue Datenschutzverordnung geredet und ob Mailchimp verordnungskonform ist. Das zu klären, obliegt den Anwälten. So lange erlaubt, bin ich mit Mailchimp sehr zufrieden und werde erst, wenn meine Liste deutlich länger ist, zu einem anderen Anbieter wechseln.

 

#4 Erleichtert die Zusammenarbeit: google drive. Die Dateiablage funktioniert ähnlich der klassischen Ordnerstruktur und erlaubt es Dir und denjenigen, mit denen Du zusammenarbeiten willst, Dateien in Echtzeit zu bearbeiten und Änderungen sofort für Dein Gegenüber sichtbar zu machen.

 

#5 Macht die Welt ein bisschen schöner: Canva. Endlich eine Alternative zum komplexen Photoshop. Online gibt’s viele Vorlagen für die gängstigen Grafikformate – von der Visitenkarte bis zum Facebook Post, perfekt also, um Deine Vermarktung gut aussehen zu lassen.

 

#6 Mehr als nur Buchhaltung: fastbill. Empfehle ich Kunden und Kollegen immer wieder, weil ich selber davon überzeugt bin. Neben der klassischen Buchhaltung kannst Du Deine Zahlungsein- und ausgänge im Blick behalten, Belege an Deinen Steuerberater verschicken und mit wenig Arbeit Dokumente wie Rechnungen, Angebote und Auftragsbestätigungen erstellen.

 

#7 Projektmanagement für Teams: meistertask. Das Kanban-System hilft Dir, auch bei komplexen Projekten den Überblick zu behalten. Du kannst Bearbeitungsstati überprüfen, Unteraufgaben sortieren und vieles mehr.

 

#8 Basic to go: Skype. Egal ob Du mit Deiner Produktionsstätte im Ausland sprechen willst oder mit anderen Geschäftspartnern – mit Skype kann man sich nicht nur hören, sondern auch sehen. Sorgt dafür, dass Botschaften besser ankommen.  Kennst Du, ne?

 

#9 Dein persönlicher Terminmanager: youcanbookme. Mit dieser Software können Kunden Termine bei Dir buchen, ohne dass Du einen Finger krümmen musst. Funktioniert zum Beispiel super, wenn Du als Maßschneiderin Anproben von Deinen Kunden terminieren lassen willst.

 

#10 Erleichtert Dir Deine Vermarktung total: Hootsuite. Mit Hilfe des Programms kannst Du Deine Social Media Beiträge vorplanen. Dabei hilft Dir eine Redaktionsplanung. Wie die funktioniert, verrate ich Dir hier.

 

Verrätst Du uns Dein Lieblingstool?

 

2 Antworten

  1. Franziska sagt:

    Mein absolutes Lieblingstool ist Planoly und TurboScan.
    Das sind die zwei Apps, welche ich ständig nutze.

    • Judith sagt:

      Hallo Franziska,

      danke für Deinen Kommentar! Kenne ich beides nicht, schaue ich mir gerne aber mal an, danke für den Tipp!

      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.