Schlagwort: Handelsagentur

sales-unterlagen-modelabel

Vertrieb an den Händler: Sales Unterlagen vorbereiten leicht gemacht!

Lose Blätter, stapelweise Unterlagen oder tausend Hinweise, was noch alles geändert- und nicht fertig wird: Das alles habe wir schon erlebt, wenn es um die Verkaufsunterlagen geht, mit dem sich ein Label beim Händler vorstellen soll. Deshalb, ein Grund mehr mit dem heutigem Artikel etwas genauer auf die Sales Unterlagen einzugehen. Was sollten also Deine…
Weiterlesen

Einzelhändler-für-Modelabel

Top Einzelhändler für Dein Modelabel finden- Die Schritt-für-Schritt-Anleitung!

Wie Du den Vertrieb an die Einzelhändler für Dein Modelabel aufbaust, hast Du bereits in unserem spannenden Artikel, Verkauf Deiner Mode erfahren. Heute gehen wir noch einmal detailliert darauf ein, wie Du diese ersten zehn Einzelhändler finden- und als Kunden gewinnen kannst. 7 Schritte, wie Du die ersten wegweisenden Kunden finden kannst Schritt 1: Kenne Deine…
Weiterlesen

notfallplan-modelabels

Was tun wenn’s nicht mehr läuft: Der Notfallplan für junge Modelabels

Wenn es mal so richtig schlecht mit Deinem Modelabel läuft, ist es ziemlich schwer an der Stange zu bleiben. Eine Krise kann sich sowohl in der Anfangsphase bemerkbar machen, als auch später, wenn Du bereits ein paar Kollektionen auf den Markt gebracht hast. Der Hauptgrund des Tiefpunktes ist meisten, wenn die Verkäufe schlecht laufen und…
Weiterlesen

zyklus-modekollektion

Saisonplanung für Modestartups: Teil 1 – Branchenzyklus der Modeindustrie passend für Dein Mode Startup

Egal ob Du aus der Branche kommst und ein Label gründest oder nicht – Zeitmanagement ist einer der wichtigsten Aspekte, wenn es um die Planung und Umsetzung Deiner eigenen Modekollektion geht. Doch wie viel Zeit braucht man überhaupt für was? Wann müssen die Entwürfe zur Musterung? Wann müssen die Musterteile für den Verkauf stehen? Wir…
Weiterlesen

verkauf-mode-kunde

Verkauf Deiner Mode: So kommen Deine Produkte zum richtigen Kunden

Es gibt einige Möglichkeiten, die man heutzutage als Modeunternehmen nutzen kann, um die eigenen Produkte an den Kunden zu verkaufen. Leider wird Vertrieb von den meisten Modejungunternehmern stiefmütterlich behandelt, dabei sichert der Verkauf die Liquidität und das nachhaltige Überleben Deines Startups. Die Gründe hierfür liegen häufig in der Selbstüberwindung, man muss auf andere Menschen zugehen können…
Weiterlesen